ERDGAS Sportarena

44. CHEMIEPOKAL - DAS BESTE ODER NICHTS - 14.-17.03.2017

  • ERDGAS Sportarena in Halle-Neustadt, Nietlebener Str. 16

  • Eingangsbereich der ERDGAS Sportarena

  • Spieltag in der ERDGAS Sportarena

  • Über 1.200 qm Spielfläche und Platz für 1.200 Zuschauer in der ERDGAS Sportarena.

  • Profiumkleidekabine der Basketballerinnen

  • Die Halle kann für verschiedene Sportveranstaltungen genutzt werden, u. a. für Boxveranstaltungen (Sport Events Steinforth GmbH - SES).

  • ... oder für Hallenfußball (Foto: HALPLUS-Cup).

  • ERDGAS Club - VIP Lounge

  • ERDGAS Club (VIP Lounge) - andere Bestuhlung

  • ERDGAS Club (VIP Lounge) - eine weitere Gestaltungsmöglichkeit

  • Beratungsraum

Halle wurde im Sommer 2014 um eine sportliche Attraktion reicher, denn seitdem ist die ERDGAS Sportarena das Zentrum für Damen-Ballsport auf Bundesliga-Niveau. Zugleich übernahm die GWG als Pächterin die  professionelle Bewirtschaftung der modernen Sportstätte.

Mit dieser neuen Heimstätte können die Damen-Bundesligateams der Saalestadt vom „SV Halle Lions“ in der Sportart Basketball und die Handballerinnen vom SV Union Halle-Neustadt, die „Wildcats“ ihren Gastmannschaften auf Augenhöhe begegnen. In der neuen ERDGAS Sportarena haben 1.200 Besucher Platz.

In den Wochentagen nutzt die Stadt die Einrichtung für den Schulsport und für den Dienstsport von Feuerwehr und Polizei. Nachmittags und abends trainieren in der Arena neben den Profiteams hauptsächlich der Nachwuchs der beiden Ballsportvereine.

Als Halle-Neustädter Unternehmen und traditionellem Hauptsponsor der „Wildcats“ liegt der GWG viel daran, langfristig Verantwortung zu übernehmen, denn sie sieht in der Arena einen wichtigen Baustein für die Zukunft des professionellen Ballsports in der Region, und für den Stadtteil Halle-Neustadt und der ganzen Stadt Halle eine Bereicherung um eine moderne Sportstätte.

Anfahrt

Die ERDGAS Sportarena ist mit dem öffentlichen Nahverkehr gut zu erreichen. Mit der Tram Nr. 2, 9, 10, 16. Haltestellen „Schwimmhalle oder „Mark-Twain-Straße“, mit dem Bus Nr. 21, 42 Haltestelle „Am Stadion“, mit der S-Bahn: S7 – Haltestelle „Halle-Nietleben“.

Die Adresse lautet Nietlebener Straße 16, 06126 Halle.